Siebtklässler/innen des Europa-Gymnasiums schnell wie der Wind auf dem Möhnesee unterwegs

Die SchülerInnen aller drei 7. Klassen des Europa-Gymnasiums Warstein hatten leuchtende Augen nach dem Ausprobieren der schnellen Segelboote an der Staumauer in Günne: Das kostenfreie Angebot des Deutschen Segler-Verbands kam im Rahmen des Sportunterrichts gerade recht, um im Bereich des Bootssport erste Erfahrungen mit der Elementarkraft Wind zu machen. Bei teilweise beeindruckend viel Wind fuhren die Schüler zu zweit auf Booten des Typs „Laser-Bug“ auf eine erste Erkundungstour hinaus, gut geschützt mit Schwimmwesten und begleitet von den Jugendtrainern des DSV auf Motorbooten.

 

Für ein gutes Schulklima: Neue Streitschlichterinnen sind startklar!

Einige engagierte Mädchen der Jahrgangsstufe 9 haben sich im vergangenen Schuljahr von Frau Reinhardt zu Streitschlichterinnen ausbilden lassen und sind nun bereit für ihre ersten Einsätze.

 

 

Studium, Ausbildung oder doch Dual?

Welche Wege gehen die Abiturienten nach ihrem Abschluss? Spielt Corona eine Rolle?

VON BEN SCHÖNE, Warsteiner Anzeiger, 9.8.22
Acht Jahre oder auch 2860 Tage gemeinsam am Europa-Gymnasium Warstein: Für 66 Abiturient/innen des Europa-Gymnasiums fand die Schullaufbahn in diesem Jahr ihren Abschluss. Ein Erfolg, zu dem es natürlich zu gratulieren galt und der auch gebührend gefeiert wurde. Allerdings heißt es auch Abschied nehmen. Sei es von den Lehrern, den Klassenkameraden oder von der gemeinsamen Zeit in den Pausen oder Freistunden. Es beginnt nun der Ernst des Lebens, wie man so schön sagt. Aber wie sieht der aus? Welche verschiedenen Wege gehen die Absolventen, die die letzten acht Jahre ihres Lebens gemeinsam durchlebt haben? Und welche Rolle hat das Corona-Virus bei der Entscheidungsfindung möglicherweise gespielt?
Alle Nachrichten aus der Schülerschaft

Schülervertretung

Die Schülervertretung (SV) hat viele Aufgaben an unserer Schule, dabei vertritt sie auf verschiedenen Ebenen die Interessen und die Rechte der Schülerschaft.

Wer agiert in der SV?

Das aktuelle SV-Team im Schuljahr 2021/22

 

Unsere Schülersprecher

Justus Kirchhoff und Marina Luse (EF)

 

Unsere SV-Lehrer/innen

Herr Rheims

Frau Canicatti

Inwiefern vertreten wir die Schülerschaft?

  • Austausch mit der Schulleitung und Lehrern/-innen
  • Gestaltung der Schülerratssitzung
  • Teilnahme an der Schulkonferenz   (In der Schulkonferenz sitzen die gewählten Vertreter/innen mit Elternvertretern/Innen und Lehrer/Innen an einem Tisch und  diskutieren über wichtige schulpolitische Entscheidungen an unserer Schule)
  • Offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge bzw. Kritikpunkte an unserer Schule

 

Was richten wir für die Schüler/Innen aus?

  • Organisation der Halloween- und Weihnachtsfeier
  • Nikolaus-Aktionen an Weihnachten und Rosen am Valentinstag
  • Realisierung der Projektwoche
  • Arrangieren der Sportevents wie das Unter- und Mittelstufenturnier
  • Planung und Durchführung „Tag für Afrika“
  • Apfelpausen

 

Interesse geweckt? Du hast Lust mitzureden und zusammen mit anderen Schülerinnen und Schülern etwas für deine Schule auf die Beine zu stellen? Dann bist du bei uns richtig!

Von der 8. bis zur 12. Klasse engagieren sich Schüler/Innen bei uns in der SV.

Wir treffen uns montags und mittwochs in der 2. Pause in unserem SV-Raum (2.09)

 

Auch die Unterstufenschüler/Innen finden bei uns einen Platz: Die Mini-SV!

Dort sammeln die jüngeren Schülerinnen und Schüler erste Eindrücke der SV. Regelmäßig treffen sich hierfür die Klassensprecher/innen der Stufen 5,6 und 7, um sich über aktuelle Themen auszutauschen.

 

Über neue Gesichter freuen wir uns immer sehr!

Justus Kirchhoff und Marina Luse sind unser Schülersprecherteam für das Schuljahr 2022/2023

Sie gehören zur EF und engagieren sich fleißig in der SV, um Wünsche und Veränderungsvorschläge
umsetzen zu können.
Ihre Aufgaben sind u.a. die Schule bzw. die Schülerschaft zu repräsentieren und deren Wünsche weiter zu geben. Die beiden sind ein eingespieltes Team und versuchen allen Aufgaben und Anforderungen gerecht zu werden.
Ihr könnt euch bei Justus und Marina jederzeit über Teams, aber auch persönlich melden, wenn ihr Wünsche/Vorschläge/etc. habt.

Trendige Fitnessgeräte neu auf dem Schulhof

„Super Cup“ und „MiniSki“ motivieren zum Pausensport

Dicht umlagert und intensiv genutzt werden die neuen Bewegungsgeräte, die in den letzten Wochen dankenswerterweise von Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofes aufgebaut wurden.
Die Mini-SV, die Runde der Klassensprecher/innen der 5er und 6er, hatte im Frühjahr diese Outdoor-Fitnessgeräte ausgewählt. Ermöglicht wurde die Anschaffung (9.000 €) durch eine Spende der Fa. Infineon (2.000 €), Zuschüssen der Dr. Ernst Grafe Stiftung (3.000 €) und des Fördervereins (1.500 €) und der Beteiligung der SV und der Schulkasse.
Die MiniSki-Installation motiviert zu Gehbewegungen mit Armeinsatz und kann auch zu zweit genutzt werden. An den „SuperCup“-Geräten trainieren gleich vier Personen gleichzeitig mit Beinpressen, Schwingen des unteren Körpers, einem Taillen- und Gesäßtraining.
Viel Spaß damit!

Live dabei:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SV on tour!

Unsere Schülervertreterinnen und -vertreter sind gerade mit den SV-Lehrkräften Frau Canicatti und Herrn Rheims unterwegs auf ihrer SV-Fahrt nach Medeberg. Wir wünschen viel Spaß und eine schöne Zeit!

Alle Nachrichten aus der SV

Unsere Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Klassen und Stufen

Unsere zukünftigen 5er

Unsere 5er

Unsere 6er

Unsere 7er

Unsere 8er

Unsere 9er

Unsere EF

Unsere Q1

Unsere Q2