Bläserklassen

Helau!

Sportunterricht über den Wolken!

Bilinguale Europaschule

Wir vermitteln das nötige Rüstzeug für das Leben und Arbeiten in Europa.

MINT-freundliche Schule

Wir fördern die Begeisterung für Mathematik, die Naturwissenschaften und Informatik.

Musisch-künstlerisches Profil

Kreativität ist lernbar!

 

Aktuelles

Boogle macht (Buch-)Wünsche wahr!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir die Möglichkeit haben neue Bücher für die Boogle zu erhalten! Eure Gelegenheit, eure Buchwünsche zu äußern und die Bibliothek unserer Schule zu bereichern.

Egal in welchem Alter ihr seid, wir möchten euch ermutigen, eure Wünsche zu teilen. Ob ihr nun von spannenden Abenteuern in fernen Welten träumt, historische Epochen erkunden wollt oder einfach nur nach neuen Lieblingsgeschichten sucht – eure Wünsche sind wichtig!

Dank des großartigen Buchpaten-Projekts der Bürgerstiftung Warstein haben wir die Möglichkeit, bis zu 73 Buchwünsche anzugeben. Mit etwas Glück werden auch eure Wünsche erfüllt!

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr euch gerne an Frau Quint oder Jana Kuhs wenden.

Abstimmen könnt ihr bis zum 06. Mai 2024 über den QR-Code, welcher im gesamtem Schulgebäude aushängt oder unter folgendem Link:

https://forms.office.com/e/Sib0tpQLiS

Lasst uns gemeinsam die Boogle mit neuen Schätzen füllen!

Erfolgreiches Vernetzungstreffen der Digitalisierungsexperten am Europa-Gymnasium Warstein

Am Mittwoch fand das dritte Vernetzungstreffen der Digitalisierungsbeauftragten für den Kreis Soest am Europa-Gymnasium in Warstein statt. Über 100 engagierte Lehrkräfte nahmen an dieser Veranstaltung teil, die von einem intensiven Austausch über Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung geprägt war.

Projekttag der Europaschulen im Kreis Soest: „myClimate“ – Simulation einer globalen Klimakonferenz

Klimapolitik hautnah: Schüler*innen der Europaschulen schlüpfen in die Rollen der Welt

Gutes Gelingen!

„Etwas“ angespannt, aber zuversichtlich startete unsere Abiturientia pünktlich um 9 Uhr in ihre Abiturprüfungen. Heute traten die Leistungskurse der Fächer Erdkunde, Sozialwissenschaften, Geschichte und Philosophie zu ihren fünfstündigen Prüfungen an. Der Download und die Entschlüsselung der Aufgabenstellungen hatten im Vorfeld gleich beim ersten Anlauf geklappt.

Wir wünschen allen in ihren Prüfungen viel Erfolg!

Tiefdrucktechnik mit der Nudelmaschine

Zum ersten Mal wurde in unserem Gymnasium für die 6. Jahrgangsstufe eine Tiefdruck Unterrichtseinheit mit Tetrapacks bei Frau Pluntke angeboten.

Erfolgreiche Teilnahme unserer Mädchenmannschaft bei den Fußballkreismeisterschaften: 2. Platz

Am Dienstag nahm unsere Mädchenmannschaft, trainiert von Jana Kuhs und unterstützt durch Johannes Kudling an den Fußballkreismeisterschaften der WK IV in Soest teil.

Europa-Gymnasium erneut Treffpunkt für Digitalisierungsexperten

Am 17. April wird das Europa-Gymnasium wieder Gastgeber des Vernetzungstreffens der Digitalisierungsbeauftragten für den Kreis Soest sein. Über 100 Lehrerinnen und Lehrer werden aus diesem Anlass in die Wästerstadt kommen, um sich über die neuesten Trends, Herausforderungen und Best Practice im Bereich der Digitalisierung von Schulen auszutauschen. Die Tagesordnung des Nachmittags dreht sich dieses Mal um Medienkonzepte und den Medienkompetenzrahmen in Zeiten von Künstlicher Intelligenz. Ebenso wird den Teilnehmern und dem Warsteiner Kollegium die Chance geboten, die Angebote und Ressourcen des Medienzentrums des Kreises Soest kennenzulernen, die sich an diesem Tag präsentieren.

Biotoppflege rechtzeitig vorm Frühling

Kurz vor den Ferien engagierte sich der Q1 Bio Lk von Frau Budde-Mäkinen im Biotop. Es wurde geharkt, gejätet, im Wasser gewatet und Molche besichtigt.

So ist unser Biotop jetzt auch vorbereitet für die Installation der neuen Teichpumpe, die nach den Ferien angeschlossen wird. Dafür ein herzliches Dankeschön an den Bio Lk, Mario Flügel und Stefan Budde.

Bevor es zu spät ist …

Johanna Stracke informierte Gymnasiasten über das Thema Organspende

MARINA LUSE, Warsteiner Anzeiger, 26.03.2024
„Es ist wichtig, eine Entscheidung für sich zu treffen“, appellierte Johanna Stracke kürzlich an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Europa-Gymnasiums Warstein im Rahmen der Veranstaltung „Aufklärung Organspende“. Das Ziel dieser Initiative von Studierenden ist eine neutrale Aufklärung und wohlinformierte Auseinandersetzung mit dem Thema Organspende und dem Festhalten an einer Entscheidung auf einem Organspendeausweis. Johanna Stracke, selbst ehemalige Schülerin des Gymnasiums, informierte die rund 60 Jugendlichen über dieses Thema und stand als Ansprechpartnerin zur Verfügung, sollten sich Fragen aufwerfen.

Trikots, Apfelpause und Austausche

Förderverein des Europa-Gymnasiums Warstein sucht weitere Mitglieder

MARINA LUSE, Warsteiner Anzeiger, 25.03.2024

Der Förderverein des Europa-Gymnasiums Warstein ließ das vergangene Jahr am Donnerstagabend bei seiner alljährlichen Mitgliederversammlung in Plückers Hoff Revue passieren. Der seit vergangenen Jahr erste Vorsitzende Matthias Lux blickte auf diverse Projekte und Aktivitäten zurück, die der Förderverein in 2023 unterstützt und gesponsert hat.

Die Mitgliederzahl des Fördervereins beträgt zurzeit 343. Den Rahmen der Jahreshauptversammlung nutzte der Vorstand auch, um um neue Mitglieder zu werben. Es sollte bewusstwerden, dass jedes Kind im Laufe seiner Schulzeit von den Förderungen profitiert und diese nur durch die Mitglieder des Fördervereins möglich gemacht werden können.
Einfach Mitglied werden per Online-Antrag!
Die Mitgliedschaft ist bereits ab einem Mindestbeitrag von einem Euro pro Monat, also zwölf Euro im Jahr, möglich.

Bili club, year 6 – We love farm animals!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt heißt es Daumen drücken für die Bili AG der Jgst. 6, denn die Schülerinnen und Schüler nehmen mit ihren Erklärvideos zum Thema „Artgerechte Tierhaltung von Nutztieren – animal welfare“ an dem bilingualen Erklärfilmwettbewerb 2023/2024 teil.
Mit viel Engagement haben die Bili-Kinder zunächst in Kleingruppen Informationen zu den von ihnen gewählten Nutztieren zusammengetragen. Dieses Wissen musste dann in eine überzeugende „storyline“ übertragen werden. Dann kam die Qual der Wahl: Was für ein Erklärvideo sollte es werden? So haben sich Lea und Maja zum Beispiel dafür entschieden, auf einem Pferdehof Filmaufnahmen zu machen. Hanzade, Azra und Melika dagegen haben die sogenannte Legetechnik gewählt und mit vielen selbst gestalteten Bildern und Wortkarten die Geschichte von Chicky, dem sympathischen Huhn, erzählt. Die Teilnehmer der Bili AG haben auch in ihrer Freizeit an dem Film gearbeitet und viel Einsatz gezeigt. Nun gilt es abzuwarten, wie die Filme bei der Jury ankommen.
Aber ganz egal wie es ausgeht – die Filme sind wirklich toll geworden und die Bili-Kinder können schon jetzt stolz auf sich sein.

Zu den weiteren Videos …

Teilnahme am Jugendfilmfestival „Cinéfête“

Zwei Französischkurse der Klasse 10 von Herrn Burger und Frau Allhoff nahmen jetzt am französischen Jugendfilmfestival „Cinéfête“ teil.
In Kooperation mit der Sekundarschule Warstein fuhren 40 SchülerInnen nach Paderborn und sahen sich im Pollux-Theater den im Unterricht vorbereiteten Film „Les têtes givrées“ an, der von einem Klimaprojekt einer französischen Förderklasse in den Alpen handelt.

Kindheitshelden bilden den Auftakt zur erweiterten Mottowoche im Europa-Gymnasium

Ernie und Bert, Barbie, Bob der Baumeister, Mr. Bean, das Sandmännchen und viele andere „Kindheitshelden“ gaben sich am Freitagvormittag ein Stelldichein im Europa-Gymnasium Warstein. Es waren die Schülerinnen und Schüler der Stufe Q2, die in den letzten Tagen der regulären Schulzeit vor den Osterferien bunt kostümiert die traditionelle Mottowoche einläuteten. Die wurde extra um einen Tag erweitert, damit auch die Drittklässler, die derzeit im Gymnasium in Warstein zu Gast sind, nicht nur Einblicke in Chemie, Informatik und Sport bekommen, sondern auch die Besonderheit zum Abschluss der Schulzeit kennenlernen. Weiter geht es in der kommenden Woche mit den Themen „Zeitreise“, „Frankfurt Hauptbahnhof“, „Gruppen-Kostüme“, „Avengers“ und zum Abschluss „Red Carpet“. Foto: Carla Schulz

Kindheitshelden experimentierten mit Drittklässlern

Einen ganz besonderen Experimentiertag erlebten am Freitag die Drittklässler der Liobaschule. Am ersten Tag ihrer Mottowoche hatten die Schülerinnen und Schüler der Abiturientia sich als Helden ihrer Kindheit verkleidet und erwarteten so dann auch die expermimentierbegeisterten Grundschülerinnen und Grundschüler in den naturwissenschaftlichen Laboren.

Dies war dann auch die Abschlussrunde der diesjährigen, wieder rundum gelungenen Experimentiertage. Alle Drittklässler aus dem Stadtgebiet haben, begleitet von ihren Lehrerinnen und Lehrern, sehr engagiert ihren Tag genossen und bedanken sich herzlich bei allen betreuenden älteren Schülerinnen und Schülern!
Ein besonderer Dank gilt auch der Lehrerin und den Lehrern, die die ganze Woche organisatorisch sichergestellt haben, Frau Sina, Herrn Richter und Herrn Burger. Danke auch an Frau Bamberg, die Gastgeberin zur Snackpause in der Mensa und danke an Frau Potratz für die Organisation der Bustransfers!

Weitere Fotos von der Abschlussrunde …

Termine

 

 

 

 

Rezertifizierung zur MINT-Schule 2023 und unsere MINT-Projekte
Rezertifizierung zur Europaschule 2023