Schatzberg bezwungen

Veröffentlicht am 4. März 2020

Bei blauem Himmel und wärmender Sonne ging es heute für alle Schneesportler/innen rauf auf den Schatzberg. Eine perfekte Winterlandschaft und mit einer Neuschneedecke überzogene Pisten erwarteten sie dort oben. Für ganz viele der Schüler/innen waren diese Bilder der tiefverschneiten Berglandschaft und die Atmosphäre des Hochgebirges ganz neue und begeisternde Eindrücke. Viele saßen auch das erste Mal in einer Gondelbahn und einem Sessellift und sie begegneten diesen Situationen mit gehörigem Respekt.

Die am Roggenboden an den ersten zwei Tagen geübten Techniken ermöglichten es den meisten Anfängerinnen und Anfängern des Ski- und Snowboardfahrens heute, auch die „roten“ Pisten locker herunterzugleiten. Ganz ohne Stürze ging das leider nicht von statten. Drei von ihnen erlitten leichte Blessuren, was sie aber nicht davon abhält, heute Abend bei der Aprés Ski Party mitzufeiern.

Alle waren heute so eifrig unterwegs, dass diesmal nicht ganz so viele Fotos zusammenkamen …