Los geht’s für die neue Bläserklasse

Veröffentlicht am 8. September 2017

Im Schuljahr 2017/18 startet am Gymnasium Warstein bereits zum elften Mal das Projekt „Bläserklasse“. Etwa ein Drittel aller neu angemeldeten Sextaner hatte Interesse daran bekundet, im Rahmen des regulären Musikunterrichts ein Blasinstrument (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Bariton, Schlagzeug) zu erlernen.

Nach einem Schnuppernachmittag für die Schüler/innen im Mai und einem Info-Abend für die Eltern im Juni wurden dann bereits am Ende des letzten Schuljahres für letztlich 16 Schüler/innen neue Instrumente bestellt, die am Dienstag von der Fa. MUSICWORLD übergeben wurden.

Beim Zusammenbauen der Instrumente, dem richtigen Handling und den ersten Versuchen, den neuen Instrumenten Töne zu entlocken, halfen die Instrumentallehrer der Städtischen Musikschule e.V.

Am Gymnasium Warstein wird die von Arthur Feller initiierte „Bläserklasse“ seit dem Schuljahr 2005/06 mit drei Wochenstunden in enger Zusammenarbeit mit qualifizierten Lehrkräften der Musikschule Warstein e.V. durchgeführt (Lena Schnurbus – Flöte, Andrea Gerhard – Saxophon, Andreas Hermanski – Klarinette, Bernhard Kruse – Trompete, Marius Kubisch – Schlagzeug und Arthur Feller – tiefes Blech und Gesamtleitung).

Eine weitere Besonderheit stellt am Gymnasium Warstein neben der engen Zusammenarbeit mit der Musikschule und den Vereinen das Finanzierungsmodell dar: durch die Unterstützung der Dr. Grafe–Stiftung, des Fördervereins und der Firma MUSICWORLD aus Brilon ist es möglich, mit 24 Monatsbeiträgen von z. Zt. 50 € nicht nur den Unterricht zu finanzieren, sondern auch sicherzustellen, dass den Teilnehmer/innen an dem Projekt nach zwei Jahren im Sommer 2019 „ihr“ Instrument gehört.

Seit 2005 haben in elf Jahrgangsstufen insgesamt 213 Schüler/innen auf diese Art und Weise ein Instrument erlernt, mit der neuen Bläserklasse, die ihren ersten Auftritt vielleicht schon beim im Dezember geplanten „Tag der offenen Tür“ haben wird, steigt diese Zahl auf 229 Schüler/innen.

 

Freitag, 8. September 2017