Kollegium feierte sein Sommerfest diesmal in Belecke

Veröffentlicht am 1. September 2018

Zunächst traf sich ein Teil des Kollegiums an der bronzenen Kuh mit Josef Friederitzi in Oberbelecke zu einem historischen Stadtrundgang.

Danach ging’s zum Sommerfest in den Garten von Kollegin Ute Freuling am Sellerberg, wo alle herzlich empfangen wurden.

Mit dem ehemaligen Ortsvorsteher hatte die Gruppe einen exzellenten Kenner der Geschichte der ehemals Stadt Belecke. Beim Rundgang erklärte er die Hintergründe der Siedlungsstruktur, zeigte die besondere Lage oberhalb des Möhne- und des Westertals und stellte auch die Besonderheiten der Kirchengeschichte vor. Am Judenfriedhof vorbei ging es zu Stütings Mühle, wo die gerade technisch erneuerte Stromerzeugung durch Wasserkraft in Augenschein genommen wurde. Zum Ende der Runde kehrte die Gruppe noch im „Kleinen Speicher“ ein.

In geselliger Runde und bei sehr guter Stimmung beschloss das Kollegium gemeinsam in Ute Freuling’s Garten die erste Schulwoche.

Allen, die dieses Programm vorbereitet und möglich gemacht haben, gilt der besondere Dank!

Auch an eine Fortsetzung ist bereits gedacht: In der kommenden Woche soll’s zur After Work Party auf dem Festgelände der Montgolfiade gehen.