Herzliche Einladung zur Teilnahme am Frankreichaustausch – auch an nicht französisch sprechende Schülerinnen und Schüler gerichtet

Veröffentlicht am 18. September 2018

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 und EF,
wie in jedem Jahr werden wir auch in 2018, diesmal vom 5. bis 12. Oktober, unseren Frankreich-Austausch in St. Pol durchführen, um dort die französische Sprache mit den Gastgebern zu sprechen, im Rahmen zahlreicher Aktivitäten das Land und die Menschen besser kennenzulernen und mit unseren französischen Freunden und Freundinnen eine abwechslungsreiche Woche zu erleben.

Die Anreise erfolgt per Bus. Bei einer Teilnehmerzahl von ca. 23 belaufen sich die Kosten auf 230 € pro Schüler. Für Unterbringung und Verpflegung in Frankreich sind die gastgebenden Familien verantwortlich.

Neben einem abwechslungsreichen Programm in der Schule mit Aktivitäten in Theater, Sport und Spiel sind attraktive und interessante Ausflüge und Museumsbesuche geplant. So fahren wir z. B. nach Amiens und besichtigen dort die Kathedrale und das Stadtzentrum. Auch ist eine romantische Fahrt in kleinen Booten durch das innerstädtische Kanalsystem geplant. Weitere Programmpunkte sind der Besuch eines Museums mit zeitgenössischer Kunst und eines weiteren zum Thema ‚Erster Weltkrieg‘ , der Besuch einer Arbeitervorstadt und die Besichtigung von Arras.

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler, die aktuell in der 9. Klasse oder der EF Französisch erlernen oder bis zur 9. Klasse am Französischunterricht teilgenommen haben. Selbst Schülerinnen und Schüler ohne Französischkenntnisse können nach unseren Erfahrungen gut am Austauschprogramm teilnehmen, da die französischen Gastgeber etwas Deutsch sprechen und wir tagsüber als Gruppe zusammen sind, sodass auch die deutschen Mitschüler/innen immer helfend zur Seite stehen können.

Darüber hinaus stehen wir Lehrerinnen und Lehrer natürlich immer für Fragen und zur Klärung eventuell auftretender Missverständnisse in den Familien zur Verfügung.

Wir hoffen, das Interesse am Austausch geweckt zu haben, würden noch zahlreiche Anmeldungen begrüßen und freuen uns auf eine spannende Woche.

Interessentinnen und Interessenten bitten wir, sich so bald wie möglich bei uns zu melden. Gerne beantworten wir auch aufgekommene Fragen!

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Marx u. Andreas Burger