Aktuelle Hinweise zum (Distanz-)Unterricht

Veröffentlicht am 12. Februar 2021


Ab dem 22. Februar muss bei Betreten des Schulgeländes eine medizinische Maske getragen werden (FFP2-,  KN95-, N95-Standard).
Die ist neu in der ab 22.2. gültigen Coronaschutzverordnung so geregelt.

Schüler/innen der Stufen Q1 und Q2 ab Montag, den 22. Februar zurück in der Schule

Ab Montag wird für die Schülerinnen und Schüler der Stufen Q1 und Q2 der Präsenzunterricht wieder anlaufen. In welchem Modus, das entscheiden laut Ministerium die Schulen mit Blick auf die lokale Situation.

Nach Abwägung der Vor- und Nachteile der bekannten Modelle haben wir uns dafür entschieden, die Jahrgangsstufen Q1 und Q2 ab dem 22.02.2021 wieder vollständig in Präsenz zu unterrichten.

Dabei werden wir die Stufen so weit wie möglich voneinander trennen.

  • Es gibt voneinander getrennte Eingänge, Aufenthaltsbereiche, Flure, Toiletten und separierte Bereiche mit den Unterrichtsräumen.
  • Der Unterrichtsbeginn morgens und auch das Unterrichtsende werden gestaffelt sein.
  • In den Koopkursen der Q1 werden die beiden Gruppen getrennt voneinander bzw. in Distanz unterrichtet.

Wir nutzen die durch das Fehlen der anderen Jahrgangsstufen derzeit umfangreich zur Verfügung stehenden Raumkapazitäten dazu, im Sinne des Infektionsschutzes große Kurse auf mehrere Räume zu verteilen.

Umsetzungsdetails werden derzeit noch konkretisiert. Die Informationen, welcher Unterricht in welchem Raum stattfindet, ist dann zum Wochenende über Untis einsehbar. Weitere Details werden noch für Schüler/innen und Lehrpersonen in einer Mail am Freitag zusammengefasst übermittelt.

 

Weiterhin Distanzunterricht für die Stufen 5 bis EF

Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis EF werden auch nach dem 22. Februar 2021 vorerst noch auf Distanz unterrichtet.

Mehr dazu in unserem  Newsletter_Nr12_12-02-2021

Abmeldungen vom Unterricht

Im Krankheitsfall oder wenn ein/e Schüler/in aus anderen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen kann, ist morgens vor Unterrichtsbeginn das Sekretariat zu informieren! Von dort aus werden dann die unterrichtenden Lehrpersonen in Kenntnis gesetzt. Auf dem gleichen Weg muss mit der Gesundung auch die Information gegeben werden, dass die Teilnahme am Unterricht wieder stattfindet.

Dies betrifft ab sofort alle Jahrgangsstufen! Die Entschuldigung der Nichtteilnahme erfolgt wie gehabt.

Diesen Beitrag teilen: