Nachrichten zu Projekten im MINT-Bereich bis 2018

Drittklässler in der nächsten Woche zum Experimentieren in den Chemie-Laboren am Europa-Gymnasium

Es ist schon eine gute Tradition, dass, wenn es sich eben mit den Abiturvorbereitungen vereinbaren lässt, die ältesten Schülerinnen und Schülern des Europa-Gymnasiums ihre Nachfolger aus den Grundschulen zu kleinen Experimenten in die Chemielabore einzuladen.

Lob auf die Chemie

Auszeichnung für den Fachbereich Chemie unserer Schule

Wenn Chemiker auf einer einsamen Insel stranden…

…entwickeln sie natürlich zunächst eine Batterie.

Fleißige Tierpflegerinnen

Alle Hände voll zu tun haben Sophie, Elisa, Hannah, Svenja, Nina, Michelle, Anna, Teresa und Lea in den Pausen, denn sie sind die fleißigen Tierpflegerinnen.

Gewissenhaft verpflegen und umsorgen sie unsere Schuzltiere: die zwei Bartagamen, fünf Zebrafinken und zahlreiche Stabheuschrecken, Schaben, Grillen und Mehrwürmer- und Käfer.

Vielen Dank!

Physik-Grundkurs der Q1 erlebte die „Highlights der Physik“

Unser Physik-Grundkurs der Q1 besuchte vor den Herbstferien „Highlights der Physik“ in Dortmund. Diese Veranstaltung wird jährlich von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung in einer anderen Universitätsstadt durchgeführt. Dieses Jahr durfte die TU Dortmund unter der Leitung von Prof. Metin Tolan die „Highlights der Physik“ durchführen. In den Abendveranstaltungen traten unter anderem auch Ranga Yogeshwar („Quarks und Co“, WDR) und Prof. Harald Lesch („Leschs Kosmos“, ZDF) auf. Alle großen und kleinen Besucher waren begeistert!

KEMIE – Kinder Erleben Mit Ihren Eltern die Chemie

Zwanzig Fünftklässler in Begleitung ihrer Eltern experimentieren im nächsten Halbjahr einmal monatlich unter Anleitung von Werner Steinrücke im Chemielabor des Europa-Gymnasiums. Sie treffen sich samstagvormittags für 2 1/2 Stunden und führen einfache Chemieversuche zu Fragen des Alltags durch. Dabei stellen die Kinder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern Hypothesen auf, entwickeln Versuchspläne und arbeiten dabei möglichst selbständig. Sie erleben, wie Naturwissenschaftler an ihre Erkenntnisse kommen.