Nachrichten zu Projekten der Gesellschaftswissenschaften bis zum Schuljahr 17-18

„Fünf Sekunden vor zwölf“

Meeresbiologe Dr. Udo Engelhardt zu Gast am Gymnasium Warstein

„Ihr seid wahrscheinlich die letzte Generation, die 50 bis 60 Jahre alt
wird.“ Oder: „Wir haben keine Zeit rumzueiern.“ Oder: „Wir stehen an der Klippe!“ All diese Sätze hörten die Stufe EF und Q1 des Europa-Gymnasiums Warstein vom Meeresbiologen Dr. Udo Engelhardt aus Soest bei seinem Vortrag über dem Klimawandel.

Leonie Weidlich, Warsteiner Anzeiger, 18.05.2019

Ein Richter zu Gast im Religionsunterricht

Im Religionsunterricht bekam die Klasse 8a am 26. März Besuch von Dr. Florian Bartels, ehemaliger Schüler unserer Schule und inzwischen Richter am Landgericht Essen. Zur Verhandlung stand an der „Fall Josef“. Während der Sachverhalt weitestgehend geklärt werden konnte, ist er doch bekannt aus dem 1. Buch Mose, warfen Schuld der Täter und deren gerechte Bestrafung komplizierte Fragen auf.

Kinderparlament soll mitreden bei Entscheidungen

Wippe oder Sandkasten? Klettergerüst oder doch ein anderes Spielgerät? Busverbindungen ausbauen? Freizeitmöglichkeiten für Kinder unterstützen?
In den Schulen im Stadtgebiet ist die Mitbestimmung der Jungen und Mädchen ausdrücklich gewünscht. Durch das Projekt „Kinderparlament“, das vom Bürgermeister Dr. Thomas Schöne initiiert wurde und nachhaltig unterstützt wird, soll Beteiligung großgeschrieben werden und das nicht nur in Buchstaben auf dem Papier, sondern im alltäglichen Umgang. Konkret etwa bei der Anschaffung neuer Spielgeräte.

Oberstufenschüler bestreiten außenpolitische Weltreise

SZ-Journalist Tobias Matern stellte sich politischen Fragen von Warsteiner Gymnasiasten

„Warum wurde der deutsche Botschafter aus Venezuela ausgewiesen?, „Was sagen Sie zum Kaschmir-Konflikt?“, „Was zeigt uns der Konflikt um das Südchinesische Meer?“ – mit einer „politischen Generation“, so merkte auch Tobias Matern, außenpolitischer Redakteur der Süddeutschen Zeitung, hatte er es am Montagmorgen im Forum des Europa-Gymnasiums zu tun.

Fabian Raulf gewinnt Vorlesewettbewerb

Sechs Sechstklässler des Europa-Gymnasiums traten gegeneinander an / Wahltext und „Tintenherz“-Ausschnitt

Projektkurs auf den „Spuren Jüdischen Lebens“ in Warstein

Unter fachkundlicher Leitung von Jürgen Kösters begaben sich die Schülerinnen und Schüler des Projektkurses „Vergessene Orte des Holocausts“ auf Spurensuche in Warstein

Eine halbe Millionen Menschen weiblichen Geschlechts

Vor seiner Lesung bei unserem Bildungspartner „Museum Haus Kupferhammer“ heute Abend hatten unsere EF-Schülerinnen und Schüler heute die Möglichkeit, mit Bernd Wagner in dessen Jugendzeit zu reisen.

Heimatliebe pur – Warstein gedichtet!

Die drei besten Gedichte, von der Klasse 8c selbst ausgesucht, zum Unterrichtsthema „Stadtlyrik“. Als Abschluss der Sequenz sollte recherchiert werden, was Warstein so alles zu bieten hat, um dann mit den Informationen die geliebte Heimatstadt Warstein im Gedicht „erstrahlen“ zu lassen.