Archiv

Maske tragen ab September – aktualisiert nach ministerieller Vorgabe

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir konnten das Schuljahr erfreulicherweise wieder zusammen starten. Das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung gab etwas Sicherheit in der hinsichtlich einer Corona-Infektion besonders risikohaften Zeit des Zurückkehrens aus dem Urlaub. Alle haben diese Einschränkung sehr gut beachtet und durchgehalten. Das war ein sehr verantwortungsvolles und solidarisches Verhalten mit Blick auf das Wohl des anderen und hat es auch den Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen, die zu den Risikogruppen gehören, ermöglicht, am Präsenzunterricht teilzunehmen.

Glücklicherweise blieben wir in Warstein von einer neuen Infektionswelle verschont.

Wie man der Presse entnehmen kann (die offizielle Mitteilung des Ministeriums erreichte uns am Montagnachmittag um 15:57 Uhr), hat NRW die Maskenpflicht an Schulen über den 31.08. hinaus verlängert. Lediglich im Unterricht selbst ist die Maskenpflicht zurückgenommen worden.  Deshalb gelten ab Dienstag die folgenden Regelungen:

  1. Auf dem Schulgelände, das bedeutet auch im Umfeld von Sportstätten, gilt weiterhin die Verpflichtung zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung.
  2. Nach Einnahme der festen Plätze und mit Beginn des Unterrichts durch die Lehrperson (nicht eher!) kann die Maske abgelegt werden. Wenn man sich im Unterrichtsraum bewegt, ist der Mund-Nasenschutz zu tragen.
  3. Unter anderem, um es den Menschen der Risikogruppen weiterhin zu ermöglichen, am Präsenzunterricht teilzunehmen, bleibt das Tragen des Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht eine Option und wünschenswert!
    Es handelt sich hierbei jedoch immer um individuelle Entscheidungen. Mehrheitsbeschlüsse oder ähnliche Regelungen können nicht gefasst werden.

Liebe Eltern, geben Sie bitte daher auch künftig ihren Kindern regelmäßig frische MNB in ausreichender Anzahl mit zur Schule.

Als Schule hoffen wir auch weiterhin auf ein verantwortungs- und rücksichtsvolles Verhalten!

Viele Grüße
Bernd Belecke
Schulleiter

DFB-Talentförderung am Europa-Gymnasium

Hier biete ich für fußballbegeisterte und talentierte Schüler das DFB-Projekt der Talentförderung an. Das Angebot richtet sich insbesondere an Schüler der 5. und 6. Klassen. Bei der Talentförderung werden nach den Vorgaben des DFB in spielnahen Übungen technische und taktische Elemente vermittelt. Außerdem wird das Erlernte natürlich auch im Spiel angewandt. Des Weiteren veranstaltet der DFB mit seinen Partnerschulen Vergleichsturniere.

Hast du grundsätzlich Interesse an der DFB-Fördergruppe teilzunehmen? Dann trage dich in die Liste am Infobrett ein (neben Raum 111) oder sprich mich direkt an.

Sobald feststeht, wann und in welchem Rahmen das Angebot beginnen kann, werde ich alle interessierten Schüler zu einer ersten Trainingseinheit einladen.
Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden!

Mit sportlichen Grüßen
Johannes Kudling

Pen-Club Treffen am Rande des Bürgerwaldes

Bei den regelmäßig unregelmäßigen Treffen unserer Pensionäre stand zum „Schulbeginn“ am Montag, dem 10. August der Parkplatz im Halletal bei Hirschberg auf dem Programm.

Beim dortigen von den Warsteinern im Frühjahr erfolgreich bepflanzten Bürgerwald hatte sich auch eine Gruppe unserer ehemaligen KollegenInnen mit 25 gepflanzten Bäumen hervorgetan. Wegen der Trockenheit in diesem Sommer bestand mehrmals die Notwendigkeit, die jungen Bäume zu gießen.

Förderverein lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein

Wir laden alle Mitglieder des Fördervereins des Europa-Gymnasiums der Stadt Warstein e.V. sehr herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Aufgrund des 1,5 m Abstandsgebotes und der Verpflichtung, einen Mund-Nasenschutz zu tragen, bitten wir alle Eingeladenen, sich daran zu halten.

Die Versammlung findet statt am Mittwoch, den 23. September 2020 um 19:00 Uhr im Forum des Europa- Gymnasiums Warstein.

Zur Tagesordnung ->

Gefroren hat niemand bei der Fortbildung des Kollegiums zur Nutzung digitaler Medien am Dienstag

Dank an unsere Kunstlehrerin Ute Pluntke für die malerische Nachbearbeitung des Tages!

„Lieber mit Maske als gar keine Schule“

Lob für tapfere und vorbildliche Schüler für Umsetzung der Maskenpflicht

Monatelang war es ruhig auf den Schulhöfen im Stadtgebiet. Jetzt sind die Schulhöfe wieder voll. Es wird gejohlt, getobt und gelacht, aber das Bild bleibt ungewohnt: Alle tragen Masken. Das ist richtig und wichtig, keine Frage. Aber wie lebt und lernt es sich damit?

Text u. Foto: Hannah Lösecke u. Christian Clewing, Warsteiner Anzeiger, 13.8.2020

Daumen hoch für Start an Warsteiner Schulen mit Maskenpflicht

„Wer ist die coolste Klasse?“ „Wir sind die coolste Klasse!“: Die Schülerinnen und Schüler der 5c des Warsteiner Gymnasiums haben ihren ersten Schultag mit ihren beiden Klassenlehrern Stefanie Hillebrand und Andreas Burger mit jeder Menge Spaß verbracht – und
mit Maske. Dieses Schuljahr steht nämlich ganz im Zeichen des Corona-Schutzes.
Ab Klasse 5 gilt die Maskenpflicht auch im Unterricht. Als Fazit des ersten Tages gab es von den Schulleitungen Lob für die vorbildlichen und tapferen Schüler.

Text u. Foto: Hannah Lösecke, Warsteiner Anzeiger, 13.8.2020

Sextaner feierten ökumenischen Gottesdienst auf dem Schorensportplatz

Zu Beginn ihrer Schulzeit am Europa-Gymnasium feierten die 83 Sextaner/innen und deren Eltern einen ökumenischen Gottesdienst auf dem Schorensportplatz. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrerin Schorstein, Pfarrer Bronstert, Religionslehrer Albert Schröder und einer Schülergruppe aus der Klasse 6c. Anschließend kamen die Neu-Gymnasiastinnen und -Gymnasiasten erstmals in ihren Klassen zusammen und erkundeten mit ihrem Klassenleitungsteam ihre neue Schule.

Zu Beginn des Schuljahres viele Neue im Kreis des Kollegiums

Sechs Lehrer/innen befinden sich zum Start dieses Schuljahres in der Elternzeit. Sie werden von insgesamt neun Lehrpersonen vertreten, von denen gleich fünf neu hinzugekommen sind.

Unsere Neuen (von links): Anna Lena Struwe unterrichtet Mathematik und Physik, Sophie Nicke unterrichtet Französisch und Sport, Jasmina Canicatti unterrichtet Englisch und Italienisch (als AG), Stina Rumphorst, unsere Bundesfreiwilligendienstleistende, Lena Schnurbus unterrichtet Musik, Evgenija Kaufmann unterrichtet Englisch und Katholische Religion

Zu uns ans Europa-Gymnasium versetzt wurde Herr Johannes Kudling, der jetzt mit seiner Familie nach Brilon gezogen ist. Herr Kudling unterrichtet die Fächer Sozialwissenschaften und Sport und ersetzt damit Herrn Preiser, der Ende des letzten Schuljahres zu einer anderen Schule gewechselt ist. Er wird auch die DFB-Fördergruppe trainieren.

Herzlich begrüßen wir auch Frau Anika Schulte, unsere neue Schulsekräterin. Sie wird an die Stelle von Marita Bamberg treten, die mit Ablauf diesen Monats in den Ruhestand geht. Auch dazu Ende des Monats sicher mehr. Frau Schulte wohnt in Warstein und hat selbst im Jahr 2002 ihr Abitur an unserer Schule abgelegt.

Silke Gillhaus (stellv. Schulleiterin) und Bernd Belecke (Schulleiter) begrüßten sie alle ganz herzlich im Namen der ganzen Schulgemeinde.

ZurückWeiter