Archiv

Prüfungen für das DELF-Zertifikat erfolgreich bestanden

Im Mai des letzten Schuljahrs nahmen 12 Schüler/innen sehr erfolgreich an der DELF Scolaire-Prüfung teil und konnten ihre Französischkenntnisse mit diesem offiziellen Zertifikat nachweisen. Dabei bewiesen sie ihre bisherigen erworbenen Kompetenzen sowohl in einem mündlichen als auch in einem schriftlichen Prüfungsteil, der das Hör-/Textverständnis und den schriftlichen Textausdruck beinhaltete. Unterstützt von Frau Filippi bereiteten sich die Schüler/innen intensiv und gezielt im Verlauf des letzten Schuljahrs auf zwei unterschiedliche Niveaustufen vor. So absolvierten sechs von ihnen die DELF A2 (2. Kompetenzstufe) und sechs Schüler/innen die DELF B1 (3. Kompetenzstufe) Prüfung.

Wechsel im Kreis der Lehrkräfte

Mit dem Weggang von Frau Filippi und dem Beginn des Mutterschutzes für Frau Ruhl wurden eine Reihe Neubesetzungen erforderlich.

Der Französischunterricht von Frau Filippi wurde komplett von unserer neuen Lehrerin Sibylle Kahleis übernommen. Sie hat Anfang November ihre Stelle an unserer Schule angetreten.
Frau Kahleis studierte Anglistik und Romanistik an der Humboldt Universität in Berlin. Danach führte sie ihr Weg zunächst nach Kanada, in die USA und sie lebte und arbeitete auch in Frankreich. Nach langjähriger Berufspraxis als ausgebildete Master of Business Administration außerhalb der Schule in der freien Wirtschaft absolvierte sie bis Anfang diesen Jahres ihr Referendariat in Siegen und arbeitete dort anschließend als Vertretungslehrerin.

Neben Französisch unterrichtet Frau Kahleis das Fach Englisch.
Wir heißen sie herzlich willkommen an unserer Schule!

 

Für den Sportunterricht konnten wir Herrn Christian Reichelt gewinnen. Er studierte in Paderborn Geschichte und Sport und hat gerade am Stadtgymnasium in Detmold seine Referendarzeit erfolgreich abgeschlossen. In der Freizeit spielt er engagiert Tischtennis. Auch ihn begrüßen wir herzlich!

 

Den Biologieunterricht abzudecken, der bislang von Frau Filippi und Frau Ruhl erteilt wurde, gelang uns nur, weil verschiedene Kolleginnen und Kollegen Unterrichtsstunden zusätzlich übernommen haben. Herzlichen Dank dafür!
Aber wir suchen auch weiterhin eine/n Vertretungslehrer/in für den Biologieunterricht, um diese Zusatzstunden möglichst bald wieder abbauen zu können.

Auf Grund dieser Veränderungen war es erforderlich, den Stundenplan in einigen Teilen anzupassen.

Spiele testen und Mathe zum Mitmachen

Herzliche Einladung zum kommenden Wochenende in unser Europa-Gymnasium!

Ob man nun ein Mathe-Fan oder eher ein Mathe-Muffel ist, die Wanderausstellung „Mathematik zum Anfassen“, die in diesen Wochen im Forum unserer Schule aufgebaut ist, bietet allen (ab der 3. Klasse) eine spielerische und spannende Erfahrung mit Mathematik. Geboten werden 19 Stationen mit 30 Experimenten, die gleichermaßen interessant sind für Menschen, die mit Mathe nichts am Hut haben oder aber auch für solche, die glauben, bezüglich Mathe schon alles zu wissen.

Im Foyer werden am Wochenende, während der öffentlichen Ausstellungszeit von 14 bis 17 Uhr, zudem viele ganz unterschiedliche Spiele präsentiert. Alle sind herzlich eingeladen, mitzuspielen und auszuprobieren. Spielebegeisterte Mitarbeiter/innen des forum jugendarbeit e.V. und die Paderborner Spielefreunde geben Tipps und stellen neue und alte Brettspiele und vieles mehr vor.

Die Schülerschaft des Europa-Gymnasiums sorgt für Waffeln und Getränke.

Adventskränze – Wer hilft mit?

Am 01.12. ist der erste Advent!

 

Gedenkstättenfahrt Auschwitz

Auch in diesem Jahr fand erneut die Gedenkstättenfahrt des Europa-Gymnasiums Warstein zu dem ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz statt.

Mathematik zum Anfassen – Ausstellung die nächsten zwei Wochen im Forum zu erleben

Zwei Wochen lang wird die Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ ab jetzt für Klassen und die Öffentlichkeit im Forum zur Verfügung stehen. Morgen wird sie um 10 Uhr „offiziell“ eröffnet.

Mit Unterstützung von Frau Keßler und Herrn Radtke wurden die Stationen am Samstag im Forum aufgebaut.

Herzliche Einladung zur Gedenkfeier, in der an die Patienten, die der als „Euthanasie“ bezeichneten Ermordung zum Opfer fielen, erinnert wird!

 

Mehr Informationen …

Trauer um Christel Groß

Wir gedenken Frau Christel Groß, Oberstudienrätin a.D., die am 10. November im Alter von 86 Jahren verstarb.
Sie hat 25 Jahre in den Fächern Französisch und Latein am heutigen Europa-Gymnasium unterrichtet und mehrere Schülergenerationen mit stetigem Einsatz und mit Fachkompetenz diese Sprachen vermittelt. Auch war sie an der Durchführung der Schüleraustausche mit dem Partnergymnasium in St. Pol beteiligt.

– Das Foto stammt aus dem Fundus des Abiturjahrgangs 1978. Als Tutorin hatte sie diese Stufe, zu der auch der jetzige Schulleiter gehört, durch die Oberstufe begleitet. –

Viele Argumente für Besuch unseres Europa-Gymnasiums

Viertklässern am „Tag der offenen Tür“ das ganze Programm vorgestellt

Happy Engel läuten Vorweihnachtszeit ein

Unsere Fünfer läuten die Weihnachtszeit ein

ZurückWeiter