Archiv

Unser Vertrauensteam

Heute möchten wir euch und Ihnen unser Vertrauensteam, bestehend aus Frau Becker, Frau Bonse, Herrn Finger und unserer Schulsozialarbeiterin Frau Wilke, vorstellen.

Ergebnis der Juniorwahl: AFD mit 7,2 Prozent deutlich schwächer als im Bund

CDU im Gymnasium stärkste Partei

„Das Ergebnis der Wahl ist zufriedenstellend“, sagt Thilo Kariotis, Schüler der Klasse 11, über den Ausgang der Juniorwahl zur Europawahl am Europa-Gymnasium Warstein. Zur Wahl berechtigt waren insgesamt 120 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und 11, wovon 83 eine Stimme abgaben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 69,17 Prozent. Deutschlandweit nahmen rund drei Viertel der wahlberechtigten Schüler an der Juniorwahl teil. Durchgeführt wurde sie in Warstein vom Sozialwissenschafts-Kurs der Stufe 11 von Lehrer Christian Scheinert, der die Ergebnisse auswertete und sie nun der Schülerschaft vorstellte.

Das Wahlergebnis ist am Europa-Gymnasium im Vergleich zu anderen Schulen sowie der bundesweiten Juniorwahl anders ausgefallen, hat Wahlsieger CDU hier einen deutlichen größeren Stimmenanteil als beim Juniorwahl-Gesamtergebnis. In Deutschland hat die CDU bei Jugendlichen 20,9 Prozent erreicht, bei den Warsteinern hatte sie mit 32,5 Prozent bei der Juniorwahl einen deutlich höheren Anteil der Stimmen. Das CDU-Ergebnis lag sogar über dem bei der „richtigen“ Wahl, bei der die Partei auf 30 Prozent kam.

Text: Marina Luse, 15.6.24, Warsteiner Anzeiger

Tablet-Akademie der 5. Klassen geht auf die Zielgerade

In den letzten Wochen und Monaten sind in der Tablet-Akademie der Klasse 5 tolle, kreative Produkte entstanden, die eine Präsentation Wert sind. Daher möchten wir die Eltern und Erziehungsberechtigten der 5. Klassen auf diesem Wege herzlich zum 1. Familiencafé der Tablet-Akademie im Jahrgang 23/24 am Donnerstag, 27.6, ab 16 Uhr im Forum, einladen.

Umgang mit Geld – grenzenloser Konsum oder strategisches Handeln?

In den letzten Wochen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 8a mit den Themen „Sparen“, „Schulden“, „Finanzierungsmodellen“, „Verschuldung“ und „Überschuldung“ und mit Wegen aus finanziellen Krisen. Ihre Erkenntnisse teilt die Klasse mit einer Mini-Ausstellung auf dem Mittelstufenflur. Aber … wusstest du, dass man die besten Dinge im Leben nicht für Geld bekommt?

Unser Schulgebäude wächst

Ab dem Schuljahr 26/27 wird unsere Schule auch wieder über eine Stufe 13 verfügen. Das Schulgebäude wird bis dahin vergrößert, damit dann auch ausreichend Unterrichtsräume zur Verfügung stehen.

Der aktuelle Planungsstand:

  • Die Erweiterung erfolgt komplett auf der Ostseite des Schulgebäudes. Die gesamte Schule und auch der Schulhof bleiben somit in ihrer jetzigen Form erhalten.
  • Die Beeinträchtigungen des Unterrichts und Schullebens während der Bauphase dürften deshalb nicht gravierend sein.
  • Die Fläche von drei Unterrichtsräumen wird durch Aufstockung auf Höhe der 3. Etage geschaffen.
  • Zwei weitere Unterrichtsräume werden übereinander angebaut.
  • Die Erweiterungen werden als Holzständerbauwerk errichtet.
  • Details der Ausführung werden sich im Laufe der weiteren Planung klären, in die wir als Schule eingebunden sind. Dabei werden die Anforderungen des aktuellen Unterrichts und Lernens berücksichtigt.

Ergänzende Maßnahmen:

Es soll zudem ein Abstellraum außerhalb des Schulgebäudes geschaffen werden. Derzeit sieht die Vorplanung diesen Baukörper auf dem Parkplatz gegenüber der Bushaltestelle am Schorenweg.

Weitere Parkplätze sollen in fußläufiger Entfernung am Dammweg entlang des Schorensportplatzes geschaffen werden.

KoMiFo am Europa-Gymnasium: Sylvia Risse (Abi 2011) präsentierte Erklärvideo-Projekt

Zu Wochenbeginn fand am Europa-Gymnasium eine kollegiumsinterne Fortbildung, kurz KoMiFo, statt. Im Zentrum der Veranstaltung stand ein Vortrag von Sylvia Risse, Absolventin des Abiturjahrgangs 2011, die aktuell an der Universität Paderborn an ihrem Promotionsprojekt arbeitet. Im Rahmen ihrer Forschung beschäftigt sie sich intensiv mit der Entwicklung und dem Einsatz von Erklärvideos aus sprachwissenschaftlicher Perspektive.

Buchpatenprojekt der Bürgerstiftung Warstein: Verlängerung der Aktion um zwei Wochen

Das erfolgreiche Buchpatenprojekt der Bürgerstiftung Warstein wird um zwei Wochen verlängert. Aufgrund der Resonanz auf die Aktion haben sich die Organisatoren entschieden, den Zeitraum für den Erwerb der Buchspenden bis zum 21. Juni 2024 zu erweitern.

Tennis schlägt Mathe – Aktionstage des TC Warstein für Lioba und Gymnasium

Tennisplatz statt Klassenzimmer: Normalerweise stehen um diese Uhrzeit Deutsch und Mathe im Stundenplan der Sechstklässler, doch am Freitagvormittag durften die Schülerinnen und Schüler der 6 d des Europa-Gymnasiums Warstein Gedichte und Arithmetik beiseite legen, dafür zu Tennisschläger und Filzball greifen. Dem TC Warstein sei dank.

Weltherrschaft durch Manipulation – Literaturkurs des Europa-Gymnasiums präsentierte das Stück „Experiment“

„Wie leicht lassen wir uns durch technische Fortschritte manipulieren?“ Diese Frage versuchte der Q1-Literaturkurs des Europa-Gymnasiums am Donnerstag bei seiner Theateraufführung zu beantworten. Unter Leitung von Lehrerin Stefanie Koch studierten die 26 Schüler das moderne Theaterstück „Das Experiment“ ein, welches über die Gefahren des technischen Fortschritts aufklärt.

Vertretung in der Bläserklasse

Sophia Cordes (5b) und Leonard Mulavecz (5a)  übernahmen heute als Hilfsdirigenten den Unterricht der Bläserklasse unter Aufsicht von Frau Wolf. Die Bläserklasse übte u.a. die Stücke Power Rock und Let’s Rock. Sophia und Leonard meisterten ihre Aufgabe mit Bravour. Die Bläserklasse probt fleißig für das anstehende Konzert Ende Juni.

ZurückWeiter