Archiv

Literaturkurs Q1 Europa-Gymnasium Warstein: „Kaviar trifft Currywurst“

Mit der Komödie „Kaviar trifft Currywurst“ präsentierte der Q1-Literaturkurs von Antje Urbach des Europa-Gymnasiums am Dienstagabend die erste von zwei Aufführungen im Forum, die in Erna Wutschkes (Leonie Weidlich) heruntergekommener Eckkneipe „Zum warmen Würstchen“ spielen.

Warsteiner Gymnasiasten zeigen „Kaviar trifft Currywurst“

Der Literaturkurs des Warsteiner Gymnasiums hat das Stück „Kaviar trifft Currywurst“ aufgeführt. Wie das Publikum reagierte.

Kennenlerntag – Wie künftige Warsteiner Fünftklässler ihre Schulen erobern

Grundschüler haben am Europa-Gymnasium in Warstein beim Kennenlerntag ihre neue Schule besucht.

Mit einer gehörigen Portion Respekt, ein wenig Kribbeln im Bauch und vor allem mit großen Augen gelingt der erste Schritt: Knapp 150 Viertklässler haben am Freitag zum ersten Mal ihre neue Schule besucht und die Gebäude der Sekundarschule in Belecke und des Gymnasiums in Warstein erkundet.

„Hier ist alles fünfmal so groß wie in meiner Grundschule“, ist von vielen zu hören. „Vor den Großen habe ich ein bisschen Angst“ ebenfalls – dabei geben sich diese ordentlich Mühe, um den Viertklässlern einen guten Einstand zu bereiten.

80 junge Musiker begeistern 350 Zuhörer

15. Schulkonzert des Europa-Gymnasiums Warstein mit Bläserklassen, Chören und Schulband / 4 000 Euro aus Dr. Ernst Grafe-Stiftung an Fachschaften

Musikalische Diamanten glänzen bei Konzert

Auftakt mit Europahymne: Bläserklassen, Chöre und Schulband des Gymnasiums gestalten Konzert

Der Finnland-Austausch 2018

Sonne satt, viel Spaß und wenig Mücken …

.. so könnte man die diesjährige Finnlandreise von 25 Neuntklässlern des Europa-Gymnasiums zusammenfassen.

Neue Klasse am Gymnasium

Am langen Wochenende sind die Rebhühner in Klassenstärke aus ihren Eiern geschlüpft und bereits in ihr neues Zuhause umgezogen – einige Nachzügler werden noch bis Mittwoch erwartet

Grüße aus dem hochsommerlichen Hämeenlinna

Unsere Neuntklässler verbringen tolle Tage in Finnland

Viele Freunde ließen sich Tukas 90. Geburtstag nicht entgehen

90 Jahre, dieses fürwahr stolze Alter erreichte am Pfingstwochenende „Grafen Tuka“, wie Dr. Ernst Grafe in Warstein von vielen liebevoll genannt wird. Auch wenn das Warsteiner Original anlässlich seines runden Jubeltages einem ganz großen Bahnhof skeptisch gegenüber stand, so ließen sich doch viele Mitstreiter und Freunde den Gratulationsbesuch nicht entgehen, wie unser Foto belegt.

ZurückWeiter