Archiv

Wandertag der 9a

Die 9a frühstückte gemütlich in der Schule und machte sich dann bei bestem Wetter auf eine kleine Wanderung durch Warstein.

Wandertag der 7b

Die Klasse 7b startete ihren Wandertag mit einer Kanutour in Lippstadt und schipperte fröhlich über die Lippe. Nachdem sie von Frau Becker nass gespritzt wurden, trauten sich einige sogar, in die Lippe zu springen und eine Runde zu schwimmen. Anschließend ging es zur Skihütte, wo sie den Tag bei einem gemütlichen Grill- und Spieleabend ausklingen ließen.

Wandertag der 7a

Die Klasse 7a war mit Frau Marx und Frau Plaar-Legrum mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Lippstadt unterwegs – alle SchülerInnen und Lehrerinnen haben sich prächtig in der Lasertag-Halle amüsiert.

Wandertag der 8c

Die 8c traf sich bei zunächst bedrohlich aussehendem Himmel am Belecker Rewe-Parkplatz, wanderte aber dann in Begleitung von Frau Rubarth und Frau Budde-Mäkinen los Richtung Uelde. Während die mitgebrachten Regenschirme kaum Wassertropfen auffangen mussten, konnten sie am Ende der Wanderung in Uelde schon hervorragend als Sonnenschirme eingesetzt werden. Unterwegs wurde geboßelt sowie die Telegrafenstation Uelde besichtigt, und nach einer kühlen Cola wurde unter Anleitung von Herrn Budde der Grenzstein Uelde überprüft. Am Zielort in Uelde angekommen wurde gegrillt und gechillt. Schön wars!

Wandertag der 8b

Die 8b verbachte mit Frau Brüggemann und Frau Freuling einen schönen Vormittag am Möhnesee an den Seetreppen. Nach anfänglichem leichtem Regen wurde das Wetter richtig angenehm. Zuerst haben sie sich am Ufer aufgehalten und die wunderschöne Aussicht genossen. Dann haben die Schülerinnen und Schüler Adventure Golf gespielt. Sie hatten dabei großen Spaß. Bevor es mit dem Bus zurück nach Warstein ging, gab es für alle noch ein Eis.

Wandertag der 8d

Die 8d hat wetterbedingt anstelle der Radtour zum Möhnesee umgeplant:
Zunächst gab es ein ausgiebiges Frühstück mit Herrn Schröder und Frau Kahleis im Klassenraum, gefolgt von einer sehr sportlichen Reise nach Jerusalem (die dann zum Extremsport wird, wenn nur noch auf einer Seite wenige Stühle stehen…). Pünktlich, als der Regen aufhörte, haben wir uns am Wander-Tag zu Fuß auf den Weg nach Belecke gemacht und konnten uns am Wilkeplatz in der Sonne bei einem Eis stärken. Als die Mittagssonne immer stärker wurde, haben wir im Historischen Ensemble Stütings Mühle ein kühles Plätzchen gefunden und bei angenehmen hohen einstelligen Temperaturen den Stollenbunker besichtigt. Alle waren begeistert – und die Radtour wird dann vielleicht im kommenden Jahr nachgeholt…

Wandertag der Q1

Die Q1 hat den Wandertag mit Sport, Spielen  und guten Gesprächen an den Seeterassen am Möhnesee verbracht.

Wandertag der 9c

Gestärkt von einem Frühstück im Klassenraum ging‘s für die 9c Unter‘m Stillenberg entlang zum Gasthof Hoppe in Belecke. Dort galt es sich in einer Doppelstunde physikalisch angewandter Mathematik (Thema Flugbahnen und Körper – speziell Kugeln und Kegel) beim Hausnummern-Spiel mit Erdkunde-Lehrerin (und Kegelschwester) Fr. Kühle und Mathe-Lehrer Hr. Goetz zu messen. Nach einer kurzen sonnigen Wanderung ließen Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte den Vormittag bei einem Eis in der Belecker Innenstadt ausklingen.

Wandertag der 9b

Eine spontane Planänderung musste die 9b bei ihrem Wandertag machen. Aufgrund des morgendlichen Regens konnten sie nicht wie ursprünglich geplant in den Kletterpark, sodass sie ein gemeinsames Frühstück sowie einen Stadtbummel in Soest machten. Es hat allen gefallen und war doch noch ein gelungener Abschluss der 9. Klasse.

Wandertag der 8a

Die 8a sendet liebe Grüße vom Erlebnisrundgang aus Lippstadt. Bei bestem Wetter und guter Laune schmeckte das Eis besonders gut.

ZurückWeiter