Archiv

Gymnasiasten spenden 5450 Euro für Archemed-Projekte in Eritrea

„Das habt ihr sehr, sehr stark gemacht!“ Schulleiter Bernd Belecke war gestern voll des Lobes für die mehr als 600 Schülerinnen und Schüler des Europa-Gymnasiums, denn bereits zum fünften Mal konnte eine stattliche Spende an den Hilfsverein „Archemed – Ärzte für Kinder in Not“ übergeben werden.
In der gestrigen Schülerratssitzung im Forum übergaben die Schülersprecher Clara Schmitt und Mika Sprenger 5450 Euro symbolisch an Cordula Hölting – ein „sensationelles Ergebnis“, so Bernd Belecke, das deutlich über der Vorjahressumme liegt.
Und das trotz Corona-Einschränkungen und ohne einen freien Tag für die Aktion, wie es sonst üblich war. Für diese „super Leistung“ sollten die versammelten Klassen- und Stufenvertreter den herzlichen Dank und ein dickes Lob an die Mitschüler weitergeben. Was Archemed mit Spenden für Projekte unterstützt, darüber berichtete Cordula Hölting: „Wir geben das Geld selber aus und wissen ganz genau, was mit eurer Spende passiert“, verwies sie auf die große Transparenz der Aktivitäten.
Zuletzt konnte man leider nur Hilfscontainer schicken, seit wenigen Tagen sind wieder Besuche in Eritrea möglich. „Wir dürfen endlich wieder reisen, können schauen, wie es aussieht und was benötigt wird.“ Ein Projekt, die neue Mutter-Kind-Klinik, stehe kurz vor der Vollendung.
Christian Clewing, Warsteiner Anzeiger, 16.9.21

Klasse 6a beteiligte sich am Code-Projekt des Heinz-Nixdorf-Forums

Der Einstieg in die Welt des Programmierens muss nicht kompliziert sein. Mit dem Einplatinenrechner micro:bit und einer blockbasierten Programmiersprache entwickelten die Schülerinnen und Schüler schnell kleine Programmierprojekte. Im Fokus waren dabei vor allem das Experimentieren, Ausprobieren und Tüfteln. Versuch und Irrtum waren ausdrücklich erwünscht.

Sportliche Leistungen und viel Spaß beim Tag des Sportabzeichens

Wenn es morgens auch noch etwas frisch war und der Rasen „leicht feucht“ daher kam, hatten alle ihren Spaß beim Tag des Sportabzeichens.
Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 9 gingen auf dem Schorensportplatz beim Werfen, Hoch- und Weitspringen, beim Sprint, Langlauf und Kugelstoßen an den Start. Im Allwetterbad folgte die Schwimmdisziplin. Die EF stellte an allen Stationen mit den Sportlehrerinnen und -lehrern die Kampfrichter und die SV sorgte für die Verpflegung.

Rita Krjat, unsere Bundesfreiwilligendienstleistende, hat viele Momente im Bild festgehalten.

Europa-Gymnasium Warstein startet mit zwei Bläserklassen in das neue Schuljahr

42 Kinder lernen Instrument

„Wir spielen jetzt alle eine gaaaanze Note.“ Marie Becker steht im Forum, hebt ihren Dirigentenstab und zieht eine lange Linie in die Luft. „Acht Schläge lang, eine Note eurer Wahl.“ 27 Sechst- und 15 Fünftklässler lassen sich das nicht zwei Mal sagen: Ganz kräftig pusten sie in ihre Instrumente. Denn nachdem es im letzten Jahr fast nicht möglich war, ist die Bläserklasse am Europa-Gymnasium zu Schuljahresbeginn wieder gestartet.

Mit Marie Becker als Nachfolgerin für Klaus Arthur Feller geht das Europa-Gymnasium Warstein in das neue Schuljahr. Die 28-Jährige arbeitet seit November am Gymnasium, es ist ihre erste Stelle nach dem Referendariat. Blasmusik liegt ihr im Blut – sie engagiert sich auch als stellvertretende Kreisdirigentin für Blasmusik im Volksmusikerbund im HSK und als stellvertretende Landesmusikdirektorin im Bereich Blasmusik. Auch im Chor des Gymnasiums wird sie mitarbeiten.

Q2 glücklich und zufrieden aus Berlin zurück

In diesem Jahr fiel die Studienfahrt der Q2 nach Berlin zum Glück nicht der Pandemie zum Opfer und die Vorfreude war dementsprechend riesig.

Werde Botschafter*in für Umwelt- und Klimaschutz an unserer Schule!

6-TÄGIGE KREATIV-WERKSTATT VOM 05. – 07.11. + 26. – 28.11.2021

Du bist zwischen 13 und 18 Jahren und Schüler*in im 5verBund (Anröchte, Erwitte, Geseke, Rüthen oder Warstein)?

Du interessierst dich für die Themen Umwelt– und Klimaschutz und möchtest dich in deinem Alltag mehr engagieren?

Du möchtest gerne Ideen sammeln, wie du Umwelt- und Klimaschutzprojekte an deiner Schule ans Laufen bringen kannst?

Dann haben wir genau das Richtige für dich!

Q2 sendet herzliche Grüße aus Berlin

Ein Teil der Gruppe erkundete heute das Futurium.

DFB – Talentförderung

Dieses Jahr findet wieder die DFB-Talentförderung statt. Das AG-Angebot richtet sich an fußballbegeisterte und talentierte Schüler der 5. und 6. Klassen. Bei der Talentförderung werden nach den Vorgaben des DFB in spielnahen Übungen technische und taktische Elemente vermittelt. Außerdem wird das Erlernte natürlich auch im Spiel angewandt. Des Weiteren veranstaltet der DFB mit seinen Partnerschulen Vergleichsturniere.

Hast du Interesse an der DFB-Talentförderung? Dann nimm einfach am Mittwoch (25.08.) in der 7.+ 8. Stunde am ersten Probetraining teil. Der Treffpunkt ist um 13:15 Uhr vor der TuGym.

Die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt, sodass ggf. erst nach den ersten Einheiten feststeht, wer dauerhaft teilnehmen kann.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden!

Mit sportlichen Grüßen
Johannes Kudling

ZurückWeiter