Archiv

Warsteiner Vereinbarung zum Ukraine-Krieg gescheitert!

Die 9c führte eine Konferenzsimulation, um die Ukrainekrise zu lösen

Warstein wird Zentrum der chemischen und physikalischen Forschung

Um die Zukunft der Naturwissenschaften braucht man sich nicht zu sorgen angesichts der großen Freude am Experimentieren – auch diese zweite Gruppe Drittklässler der Lioba-Schule war mit großer Begeisterung dabei.

Danke für die sehr gelungene Werbung für die Naturwissenschaften

an die Schülerinnen und Schüler des Projektkurses Chemie der Q2 mit Frau Wiethoff und Herrn Richter. Danke aber auch an die Sporthelfer/innen mit Herrn Burger und Herrn Finger, die die Drittklässler des Stadtgebietes in der Pause in Schwung gebracht haben.

Heute waren die Drittklässler der Lioba-Schule aus Hirschberg und Warstein begeistert auf dem Experimentier-Parcours unterwegs

… und unser Projektkurs-Team ist jeden Tag wieder mit demselben Eifer dabei.

Grüne Flammen und Feuerwerk lassen Kinderaugen strahlen

Drittklässler erforschen Elemente bei „Lernen durch Lehren“ am Gymnasium. Die beiden Belecker dritten Klassen waren gestern zu Gast am Europa-Gymnasium. Auch von dieser Laborzeit gibt es wieder Fotos.

Heute waren die Nachwuchs-Chemiker aus Allagen und Suttrop zu Gast

Wieder gab es großes Staunen und viel Spaß mit den chemischen Experimenten.

Kreislauf der Fünftklässler gut in Schwung

Fünftklässler präsentieren den Blutkreislauf des menschlichen Körpers in Lebensgröße

Kleine Forscher stellen Zauberschrift her

Im Rahmen einer Projektwoche experimentieren Drittklässler am Gymnasium Warstein. Den Anfang machten die Schülerinnen und Schüler der St. Mararetha-Grundschule Sichtigvor. Die Abiturienten helfen bei der Durchführung von Versuchen.

Gymnasium Warstein führt Planspiel zur Asylpolitik durch – Mit Fotoserie

Heute mal EU-Minister statt Schüler: Durch fiktive Debatten zwischen Ministerrat und Parlament entsteht ein besonderer Lerneffekt.

ZurückWeiter