Archiv

Herbstschmuck für die Schule

Die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler basteln aktuell im Kunstunterricht fleißig Herbstschmuck.

Sessionsauftakt im Kunstunterricht

Karnevalistisch feierte die Klasse 5 um 11.11 Uhr den Kunstunterricht mit Frau Pluntke.

KEMIE – Chemiesche Laborversuche mit Teams aus Jung und Älter

Knapp vierzig Fünftklässler in Begleitung ihrer Eltern experimentieren im nächsten halben Jahr einmal monatlich unter Anleitung von Werner Steinrücke im Chemielabor des Europa-Gymnasiums. Sie treffen sich samstagvormittags für 2 1/2 Stunden und führen einfache Chemieversuche zu Fragen des Alltags durch. Dabei stellten die Kinder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern Hypothesen auf, entwickeln Versuchspläne und arbeiten dabei möglichst selbständig. Sie erlebten, wie Naturwissenschaftler an ihre Erkenntnisse kommen.

Fleißige Kunst – AG

Kunst-AG verschönert die Gymnasiumsflure

Q1 zum Hochschultag

100 Schülerinnen und Schüler der Q1, sowie 7 aus der Stufe Q2 verbrachten heute den Tag mit Studienorientierung

Gedenken an die Pogromnacht – Freitag 17 Uhr teilnehmen und Zeichen setzen

Auch in diesem Jahr findet am Vorabend der „Reichspogromnacht“ vom 9. November 1938 eine Gedenkstunde auf dem Jüdischen Friedhof an den Straßen Zur Alten Kirche/Mühlenbruch statt.

„Angesichts zunehmender radikaler Politisierung wollen wir ein Zeichen für Miteinander und Menschlichkeit setzen“, lädt Ortsvorsteher Dietmar Lange alle Bürgerinnen und Bürger um kommenden Freitag um 17 Uhr zu einem Gedenken auf den Friedhof ein. Auch Bürgermeister Dr. Thomas Schöne wird bei der Gedenkstunde anwesend sein.

Warsteiner Anzeiger, 4.11.19

Leider müssen wir uns von Kinga Filippi verabschieden

Zwei Jahre unterrichtete Frau Filippi ihre Fächern Französisch und Biologie als Vertretungslehrerin am Europa-Gymnasium.
Wir gratulieren ihr jetzt zur Festanstellung an einer Gesamtschule in Neus, in der Nähe ihrer Heimatstadt Leverkusen und wünschen ihr auf ihrem weiteren beruflichen Weg viel Erfolg und eine nette Schulgemeinde, in der man sich wohlfühlen kann!
Gleichzeitig fällt uns allen der Abschied von ihr, dieser rheinischen Frohnatur, äußerst schwer. Aber an unserer Schule konnten wir ihr leider keine Stelle anbieten. Ob als Kollegin, Fach- oder Klassenlehrerin, in der Wintersportwoche oder in den DELF-Zertifikatskursen, Frau Filippi wurde und wird allseits sehr geschätzt!

Halloween – Party: Ein gruselig schöner Abend

Auch in diesem Jahr hatte die SV für die Stufen 5 und 6 wieder eine Halloween-Party organisiert.

130 Fotos von einem gruselig schönen Abend!

Auf neuem Trampolin viel Spaß in den Pausen

Schon vor den Ferien hatte es sich herumgesprochen: In die Schulhoffläche des Europa-Gymnasiums wird ein Trampolin eingebaut. In den Pausen des ersten Schultages war die 1,5 m x 2,5 m große Sprungfläche immer dicht umlagert und die Schülerinnen und Schüler standen Schlange, um das Netz selbst einmal auszuprobieren. Und gleich gab es tolle Sprünge zu sehen, verbunden mit allseits viel Spaß.

Dieses nicht ganz günstige Spielgerät, die Anschaffungskosten alleine betrugen schon 6.000,- €, stiftete der Verein forum jugendarbeit e.V. anlässlich des 150jährigen Schuljubiläums der Schülerschaft des Europa-Gymnasiums. Der Verein organisiert die Übermittagsbetreuung im 13plus-Projekt an der Schule und möchte dazu beitragen, dass die Pausen für noch mehr Bewegung genutzt werden. Großen Anteil an der Verwirklichung dieser Idee haben auch die Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt, die mit viel Aufwand den Einbau erledigt haben. Die Schülerschaft ist beiden sehr dankbar!

Weitere Fotos …

Nächste Woche Mittwoch (6.11.) geht der Tastenschreibkurs für die älteren Schüler/innen an den Start

Auch für die Schüler/innen der Stufen 8 und 9 startet am Mittwoch, den 6.11. ein Tastenschreibkurs und zwar um 15 Uhr.

Da sich mehr Interessierte gemeldet haben, als Plätze zur Verfügung stehen, werden die Teilnehmer/innen am Montagmorgen ausgelost. Die Liste derjenigen, die im ersten Durchgang dabei sind, hängt dann in der zweiten Pause im Schaukasten beim Schulhofeingang.

ZurückWeiter