Titelgewinn der DFB-Fußballer

Veröffentlicht am 6. Juli 2019

Das Partnerturnier der DFB-Schulen Ostwestfalen hat das Europa-Gymnasium Warstein souverän gewonnen!

Die Jungs der 6. und 7. Klasse haben am Freitagvormittag das Turnier in Rüthen eindrucksvoll gewinnen können.

In der Gruppenphase legten die Warsteiner gleich mächtig los und gewannen das Auftaktspiel, allerdings nach vielen vergebenen Torchancen, mit 7:0 gegen die Sekundarschule Marsberg. Dem folgte ein spielerisch sehenswertes 2:0 gegen die GymnasiastInnen aus Rüthen, bevor im letzten Spiel das Gymnasium Rheda 2:1 geschlagen wurde.

Als Gruppenerster spielte man direkt im Finale, welches denkbar knapp 1:0 gewonnen werden konnte.

An dem Turnier nahmen DFB-Partnerschulen teil, die im wöchentlichen Training nach den DFB-Plänen arbeiten. Ein Sieg hier ist wirklich eine herausragende Leistung!

Betreut wurde das Siegerteam von Felix Dröge (Q1) und Günther Risse, der sich – kurz vor seiner Pensionierung – besonders über den Titel freute!

 

Es spielten: Daniel Becher, Hannes Hoffmann, Finn Budeus, Rares Ursan, Tom Beyer, Kai Schleuter, Joel Traudt, Stas Belsch, Louis Nehiba, Philipp Risse, Jason Lehmann.