SONNtag – unser erster Wintersporttag in der Wildschönau

Veröffentlicht am 1. März 2020

Die „Könner“ fuhren heute Morgen direkt zum Schatzberg. Alle Anfänger und Fortgeschrittenen samt Snowboarder tummelten sich auf sehr gut präparierten Pisten im Skigebiet Roggenboden und hatten dort die beiden Hänge ganz für sich alleine.

Am Morgen nieselte es noch aus den tief im Tal hängenden Wolken. Aber in dem Moment, in dem unsere Wintersportler/innen auf die Pisten liefen, riß der Himmel auf und es wurde ein total sonniger Tag. Bei Temperaturen bis an die 10 Grad floss so mancher Schweißtropfen unter den Skihelmen hervor, aber alle hatten ihren Spaß und machten enorme Fortschritte.

Beim Blick ins Tal vom Almhof könnte man sich schon Sorgen machen, angesichts des wenigen Schnees. Schaut man dann aber in die Skigebiete, findet man gute Schneebedingungen und überall gut präparierte Pisten. Zudem soll es ab Mittwoch täglich etwas Neuschnee geben, so dass wir uns wohl darauf verlassen können, auch weiterhin unter so guten Bedingungen fahren zu können.

Zu der Fotoserien zu den Erlebnissen des ersten sonnigen Wintersporttages …