Schülerinnen und Schüler reklamieren lautstark ihre Interessen bezüglich Klimaschutz

Veröffentlicht am 24. Mai 2019

Im Zuge der „Fridays-for-Future“ Bewegung fand am Freitag, den 24. Mai 2019 eine von der SV des Europa-Gymnasiums organisierte Versammlung auf dem Schulhof während der sechsten Stunde statt.

Im Vorfeld hatte die mini-SV ausdrucksstarke Plakate mit Sprüchen wie „Machen Sie Ihre Hausaufgaben, dann machen wir unsere!“ oder „Wir sind hier, wir sind laut, weil Ihr unsere Zukunft klaut!“ erstellt.

Die versammelte Schulgemeinschaft lauschte dann den Worten des Politikers der Grünen Oliver Smith, des Erdkunde-Lehrers Marc Heßling und des Schülers Keno Haferkemper. Neben Verbesserungsvorschlägen, was jede/r im Kleinen tun kann, wurden die Schüler/innen aufgefordert, sich für ihre Zukunft stark zu machen, sich auch über die Veranstaltung am heutigen Tag hinaus am „Fridays-for-Future“ zu beteiligen und sich nicht unterkriegen zu lassen.

Die Aufmerksamkeit, Sensibilität und das Verständnis der Schülerinnen und Schüler war deutlich zu spüren, sodass die Veranstaltung ein voller Erfolg war.

Text: Johanna Schmitt, Schülersprecherin