Heute haben alle einen großen Lernschritt auf Ski und Snowboard gemacht

Veröffentlicht am 2. März 2020

Über Nacht hatte es leicht gefroren und damit waren die Pisten am Morgen zunächst bretthart. Gerade die Anfänger/innen hatten damit augenscheinlich ihre Mühe, reagierten Ski und Snowboard doch so ganz anders als noch am Vortag. Die aufziehende Sonne am blauen Himmel taute die Pisten dann aber schnell auf und damit nahm auch der Spaß am Sport wieder zu.

Der Großteil unserer Wintersportler/innen fühlen sich jetzt fit genug für den Berg und werden morgen ins Skigebiet am Schatzberg aufbrechen. Die meisten Snowboarder/innen und einige Skifahrer/innen werden ihr Können noch einmal am Roggenboden verfeinern.

Mit dem Nachtrodeln steht heute das erste Highlight des Abendprogramms an. Vom Rogenboden geht es anschließend in Form einer Fackelwanderung zurück Richtung Almhof.

Fotoserie zum 2. Wintersporttag …