Club der Denker gewinnt 2. Platz beim Börsenspiel 2019

Veröffentlicht am 18. März 2020

Mit einem glücklichen 2. Platz konnte sich die Gruppe ,,Club der Denker‘‘ vom Europa-Gymnasium Warstein zufrieden geben. Mit einem Depotwert von 53.446,73 € waren sie knapp hinter dem ersten Platz.

Doch wie geling es der Gruppe, die eine lange Zeit sogar den ersten Platz hielten, einen solchen Depotwert zu halten?

Beim Interview mit der Gruppe haben wir uns diese Frage beantworten lassen:

,,Wir haben uns am Anfang des Planspiels nicht allzu sehr damit beschäftigt was wir kaufen, wir haben uns erstmal danach erkundigt, was jede Firma zu bieten hatte und haben somit aus einer bestimmten Firma ein großes Plus rausholen können. Amazon war da unser erster Gedanke und dieser Gedanke hatte sich bestätigt. Mit Amazon haben wir einen Riesengewinn rausgeholt, weswegen wir auch eine gewisse Zeit lang den ersten Platz besetzten. Als wir dachten, dass Amazon nicht noch mehr in die Höhe steigen würde, verkauften wir es und behielten das Plus was wir davon hatten. Aber durch mehrer kleine Defizite, die wir uns bei manchen Aktien wie ,,Zalando‘‘, oder auch ,,Facebook‘‘ leisteten, war unser 1.Platz futsch.

Trotzdem hat uns das Börsenspiel 2019 Spaß gemacht und wir hoffen es 2020 wiederholen zu dürfen!‘‘