2. Wahlgang der Mini-Schülersprecherwahl hat begonnen

Veröffentlicht am 10. Dezember 2018

Nach der hohen Wahlbeteiligung von rund 80% im 1. Wahlgang der Mini-Schülersprecherwahl in der vergangen Woche startete heute der 2. Wahlgang. In der Stichwahl tritt das Mini-Schülersprecherteam Emma Kothe (6a) und Lilly Sprenger (6b) gegen das Team Marc Rosner und Fabian Raulf (beide 6c) an.

Da von den ursprünglich 5 angetretenen Teams keines mehr als 50% der Stimmen erreichen konnte, wird die Stichwahl nach guter demokratischer Tradition nun durchgeführt.

Die Mini-SV, bestehend aus Schülern der Klassen 5-7, hatte sich entschlossen, dieses Jahr eine „große“ Mini-Schülersprecherwahl durchzuführen, an der alle Schülerinnen und Schüler der 5.- 7. Klasse teilnehmen dürfen. Dazu bereiteten sie u.a. Die Stimmzettel oder die Vorstellung der Kandidaten im Forum vor.  Die Mini-Sv fand es sehr wichtig, durch die „große“ Wahl allen Schülerinnen und Schülern eine Stimme zu geben, zumal das Europagymnasium Warstein bekanntlich sehr großen Wert auf das Aus- und Vorleben der Demokratie legt.

 

Bis zum morgigen Dienstag, dem 11. September, haben die Unterstufenschülerinnen und Unterstufenschüler die Möglichkeit, ihre Stimme gegenüber dem Schulkiosk abzugeben.