Helau!

Sportunterricht über den Wolken!

Bilinguale Europaschule

Wir vermitteln das nötige Rüstzeug für das Leben und Arbeiten in Europa.

MINT-freundliche Schule

Wir fördern die Begeisterung für Mathematik, die Naturwissenschaften und Informatik.

Musisch-künstlerisches Profil

Kreativität ist lernbar!

 

Aktuelles

Schöne Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit

Am vergangenen Samstag war es soweit – die Abiturientia 1996 kehrte nach einem Vierteljahrhundert zurück an den Schoren, wo der Jahrgang unter dem Motto „Wieso, weshalb, warum – wer nicht fragt, bleibt dumm“  sein Abitur absolviert hatte.

Nach der Begrüßung durch Schulleiter Bernd Belecke ging es zunächst zur Besichtigung durch die Schule. Viele Räumlichkeiten haben sich in den vergangenen 25 Jahren grundlegend verändert und wurden auf den neuesten technischen Stand gebracht. Einiges kam den Ehemaligen jedoch sofort wieder bekannt vor.

Als die Jubilare im Bio-Hörsaal Platz nahmen, fühlten sie sich dann doch in die eigene Schulzeit versetzt.

Nach der Rundtour durchs „Gymi“ ging es bei sonnigem Wetter zu Fuß zur Waldwirtschaft an der Bilsteinhöhle. Mit dabei waren natürlich auch die ehemaligen Stufenleiter Karl Müller und Friedhelm Leneke. 

„Gemeinsam Zeichen setzen“

Europaschulen im Kreis möchten wieder enger zusammenarbeiten

Ein Papierflieger für die gute Zusammenarbeit: In einem gemeinsamen Imagefilm, den die Schülerinnen und Schüler der Europaschulen im Kreis Soest während des Lockdowns im Laufe des letzten Schuljahres erarbeitet haben und der jetzt auch online verfügbar ist, sollen deren Träume für eine Zukunft in Europa genauso dargestellt werden, wie die Europaaktivitäten der sieben Schulen, die in den letzten anderthalb Jahren wegen der Corona-Pandemie und dessen Auswirkungen größtenteils zu kurz kamen.

„Die Erinnerung wachhalten“

Warsteiner Elftklässler des Europa-Gymnasiums besuchten Gedenkstätte Buchenwald

Gymnasiasten spenden 5450 Euro für Archemed-Projekte in Eritrea

„Das habt ihr sehr, sehr stark gemacht!“ Schulleiter Bernd Belecke war gestern voll des Lobes für die mehr als 600 Schülerinnen und Schüler des Europa-Gymnasiums, denn bereits zum fünften Mal konnte eine stattliche Spende an den Hilfsverein „Archemed – Ärzte für Kinder in Not“ übergeben werden.
In der gestrigen Schülerratssitzung im Forum übergaben die Schülersprecher Clara Schmitt und Mika Sprenger 5450 Euro symbolisch an Cordula Hölting – ein „sensationelles Ergebnis“, so Bernd Belecke, das deutlich über der Vorjahressumme liegt.
Und das trotz Corona-Einschränkungen und ohne einen freien Tag für die Aktion, wie es sonst üblich war. Für diese „super Leistung“ sollten die versammelten Klassen- und Stufenvertreter den herzlichen Dank und ein dickes Lob an die Mitschüler weitergeben. Was Archemed mit Spenden für Projekte unterstützt, darüber berichtete Cordula Hölting: „Wir geben das Geld selber aus und wissen ganz genau, was mit eurer Spende passiert“, verwies sie auf die große Transparenz der Aktivitäten.
Zuletzt konnte man leider nur Hilfscontainer schicken, seit wenigen Tagen sind wieder Besuche in Eritrea möglich. „Wir dürfen endlich wieder reisen, können schauen, wie es aussieht und was benötigt wird.“ Ein Projekt, die neue Mutter-Kind-Klinik, stehe kurz vor der Vollendung.
Christian Clewing, Warsteiner Anzeiger, 16.9.21
Mehr Informationen zur Arbeit der Hilfsorganisation Archemed: https://www.archemed.org/

Klasse 6a beteiligte sich am Code-Projekt des Heinz-Nixdorf-Forums

Der Einstieg in die Welt des Programmierens muss nicht kompliziert sein. Mit dem Einplatinenrechner micro:bit und einer blockbasierten Programmiersprache entwickelten die Schülerinnen und Schüler schnell kleine Programmierprojekte. Im Fokus waren dabei vor allem das Experimentieren, Ausprobieren und Tüfteln. Versuch und Irrtum waren ausdrücklich erwünscht.

Sportliche Leistungen und viel Spaß beim Tag des Sportabzeichens

Wenn es morgens auch noch etwas frisch war und der Rasen „leicht feucht“ daher kam, hatten alle ihren Spaß beim Tag des Sportabzeichens.
Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 9 gingen auf dem Schorensportplatz beim Werfen, Hoch- und Weitspringen, beim Sprint, Langlauf und Kugelstoßen an den Start. Im Allwetterbad folgte die Schwimmdisziplin. Die EF stellte an allen Stationen mit den Sportlehrerinnen und -lehrern die Kampfrichter und die SV sorgte für die Verpflegung.

Rita Krjat, unsere Bundesfreiwilligendienstleistende, hat viele Momente im Bild festgehalten.

Europa-Gymnasium Warstein startet mit zwei Bläserklassen in das neue Schuljahr

42 Kinder lernen Instrument

„Wir spielen jetzt alle eine gaaaanze Note.“ Marie Becker steht im Forum, hebt ihren Dirigentenstab und zieht eine lange Linie in die Luft. „Acht Schläge lang, eine Note eurer Wahl.“ 27 Sechst- und 15 Fünftklässler lassen sich das nicht zwei Mal sagen: Ganz kräftig pusten sie in ihre Instrumente. Denn nachdem es im letzten Jahr fast nicht möglich war, ist die Bläserklasse am Europa-Gymnasium zu Schuljahresbeginn wieder gestartet.

Mit Marie Becker als Nachfolgerin für Klaus Arthur Feller geht das Europa-Gymnasium Warstein in das neue Schuljahr. Die 28-Jährige arbeitet seit November am Gymnasium, es ist ihre erste Stelle nach dem Referendariat. Blasmusik liegt ihr im Blut – sie engagiert sich auch als stellvertretende Kreisdirigentin für Blasmusik im Volksmusikerbund im HSK und als stellvertretende Landesmusikdirektorin im Bereich Blasmusik. Auch im Chor des Gymnasiums wird sie mitarbeiten.

Q2 glücklich und zufrieden aus Berlin zurück

In diesem Jahr fiel die Studienfahrt der Q2 nach Berlin zum Glück nicht der Pandemie zum Opfer und die Vorfreude war dementsprechend riesig.

Infos rund um den Tag des Sportabzeichens am Dienstag, den 31.8.

Hier die wichtigsten Infos zum Sporttag nächsten Dienstag:
Beste Grüße,
   die Fachschaft Sport

Werde Botschafter*in für Umwelt- und Klimaschutz an unserer Schule!

6-TÄGIGE KREATIV-WERKSTATT VOM 05. – 07.11. + 26. – 28.11.2021

Du bist zwischen 13 und 18 Jahren und Schüler*in im 5verBund (Anröchte, Erwitte, Geseke, Rüthen oder Warstein)?

Du interessierst dich für die Themen Umwelt– und Klimaschutz und möchtest dich in deinem Alltag mehr engagieren?

Du möchtest gerne Ideen sammeln, wie du Umwelt- und Klimaschutzprojekte an deiner Schule ans Laufen bringen kannst?

Dann haben wir genau das Richtige für dich!

Q2 sendet herzliche Grüße aus Berlin

Ein Teil der Gruppe erkundete heute das Futurium.

DFB – Talentförderung

Dieses Jahr findet wieder die DFB-Talentförderung statt. Das AG-Angebot richtet sich an fußballbegeisterte und talentierte Schüler der 5. und 6. Klassen. Bei der Talentförderung werden nach den Vorgaben des DFB in spielnahen Übungen technische und taktische Elemente vermittelt. Außerdem wird das Erlernte natürlich auch im Spiel angewandt. Des Weiteren veranstaltet der DFB mit seinen Partnerschulen Vergleichsturniere.

Hast du Interesse an der DFB-Talentförderung? Dann nimm einfach am Mittwoch (25.08.) in der 7.+ 8. Stunde am ersten Probetraining teil. Der Treffpunkt ist um 13:15 Uhr vor der TuGym.

Die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt, sodass ggf. erst nach den ersten Einheiten feststeht, wer dauerhaft teilnehmen kann.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden!

Mit sportlichen Grüßen
Johannes Kudling

Schulplaner mit vielen Europa-Gymnasium-Specials

Heute von der Druckerei geliefert und sofort von dessen Redakteurinnen Antje Urbach (li.) und Barbara Klauke (re.) ausgeteilt: 330 Exemplare des ganz speziell für unser Europa-Gymnasium von Corinna Grote entworfenen und von den Redakteurinnen mit vielen Informationen gespickten Schulplaners wurden heute gleich an die Schülerinnen und Schüler ausgeteilt.
Unsere neuen 5er-Schüler/innen bekamen ihn auch in diesem Jahr wieder als Willkommensgeschenk des Fördervereins überreicht.  Dem Schulplaner-Team und dem Förderverein herzlichen Dank dafür!

Einzelne Exemplare sind noch für 5 € verfügbar und bei dem Schulplaner-Team zu bekommen.

Ohne Leistungsdruck, Lehrplan und Klassenarbeit

Summer School an Gymnasium und Sekundarschule gut angelaufen / Entspannte Atmosphäre, gute Tutoren

Das letzte Schuljahr war nicht einfach: Zwischen Wechsel- und Distanzunterricht ist bei Schülerinnen und Schülern so manches Defizit entstanden. In der letzten Woche wurden die in den Schulen im Stadtgebiet wieder aufgefüllt – im Rahmen der „Summer School“. Damit jetzt der Schuljahresstart ganz zauberhaft wird.

Rund 20 Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse haben sich letzte Woche einige Tage mit Mathe, Englisch und Französisch versüßt.

Termine

Ein Schultag am Europa-Gymnasium
– der Film

 

Bitte unbedingt beachten!

Beim Betreten der Schule Hände desinfizieren!

Immer die Maske tragen!

Erfolg des Engagements für Afrika - Sanierung des Schulgebäudes in Doroq